aktuelles
Facharzt für Innere Medizin und Angiologie, Arzt für Sportmedizin

Ulrich Faber

 

Arzt

Dr. med. Ulrich Faber

Facharzt für Innere Medizin und Angiologie, Arzt für Sportmedizin

  • geboren 1965 in Großen-Linden
  • seit 1997 verheiratet und Vater einer Tochter

Beruflicher Werdegang

  • 1985-1992 Studium der Humanmedizin an der Justus-Liebig-Universität Gießen
  • 1992-1998 Ausbildung zum Facharzt für Innere Medizin im Marienkrankenhaus Hamburg unter der Leitung von Prof. Dr. med. Peter-Christoph Ostendorf
  • 1998 Erwerb der Facharztbezeichnung „Innere Medizin“
  • 1999 Promotion an der Justus-Liebig-Universität Gießen:„3D-Spektralanalyse von Ultraschall-Doppler-Signalen“
  • 1998-2001 Fachärztliche angiologische Tätigkeit in der Herz-Kreislauf-Klinik Bad Bevensen unter der Leitung von Prof. Dr. med. Milan Cachovan
  • 2001 Erwerb der Schwerpunktbezeichnung „Angiologie“
  • seit 2001 Gründung und Tätigkeit in der eigenen Schwerpunkpraxis für Herz-Kreislauf- und Gefäßmedizin in Gießen
  • seit 2004 Internistisch sportmedizinische Betreuung des Basketball
    Bundesligisten Giessen LTi 46ers und des Pro A-Ligisten LTi Lich
  • 2006 Erwerb der Zusatzbezeichnung „Sportmedizin“

Mitgliedschaften und Aktivitäten in Berufs- und Fachverbänden

[nach oben]